RUB » Serviceeinrichtungen » ZFA » Individualisiertes Lernen und Tandem

Kontakt

Enke Spänkuch
Studierendenhaus (SH), Ebene 2, Raum 220
Tel +49 (0)234 32 23818
Sprechstunde: nach Vereinbarung.
enke.spaenkuch@rub.de


Tandem-Office

Studierendenhaus (SH) 2/211
Tel +49 (0)234 32-25189
zfa-tandem@rub.de




Individualisiertes Lernen und Tandem

Das ZFA bietet neben einem umfassenden Lehrangebot folgende Formen individualisierten und selbstgesteuerten Fremdsprachenlernens.

Beim Tandem arbeiten zwei Personen mit unterschiedlicher Muttersprache zusammen. Sie helfen einander, ihre Kompetenzen in der jeweiligen Muttersprache des Partners zu verbessern. Wenn also beispielsweise Ihre Muttersprache Deutsch ist und Sie Ihr Spanisch auffrischen möchten, könnte Ihnen bei diesem Vorhaben ein spanischer oder lateinamerikanischer Deutschlerner helfen. Dabei treffen die Tandem-Partner alle Entscheidungen bezüglich Ihres Lernens selbst. Das Tandem ist eine prototypische Form selbstgesteuerten und individualisierten Lernens.

Dieses Angebot richtet sich an Lerner mit sehr spezifischen Bedarfen und zumeist begrenzten zeitlichen Ressourcen, z.B. an Mitarbeiter der RUB, Gastwissenschaftler  oder Studierende in Graduiertenprogrammen. Die individuell sehr unterschiedlichen Lernvoraussetzungen dieser Zielgruppe erfordern individuell zugeschnittene Lösungen. Nach einem Beratungsgespräch zu Lernbedürfnissen, Lernzielen und verfügbaren Ressourcen wird ein Trainingsplan festgelegt, der jedoch die Dynamik des Lernprozesses berücksichtigt. Am ZFA können Sie dieses kostenpflichtige Angebot in Anspruch nehmen.

Diese Angebote unterstützen Lerner in ihren individuellen Lern-Vorhaben: Für konkrete Handlungsempfehlungen - etwa zum Erlernen bestimmter sprachlicher Phänomene oder auch zum Aufbau Ihrer Sprachlernkompetenz im Allgemeinen - steht Ihnen am ZFA die Expertise eines Sprachlernberaters zur Verfügung. Eine vor allem auf "Hilfe zur Selbsthilfe", also auf die Befähigung zur Selbststeuerung und Nachhaltigkeit Ihrer Selbstlernkompetenz zielende Begleitung bietet Ihnen ein Sprachlern-Coach an.

Wichtige Meldung des ZFA

SIELE am ZFA
28.10.2022 (Organisation)
Das ZFA bietet Prüfungstermine zum Erwerb vom SIELE-Zertifikat* an, welches vom Instituto Cervantes (IC), der mexikanischen Universität (UNAM), der Universität Salamanca (USAL) und der Universität Buenos Aires (UBA) gefördert wird. Mit SIELE erhalten die Kandidat*innen bei jeder der vier Kompetenzen (Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher Ausdruck und mündlicher Ausdruck) eine Bewertung von A1 bis C1 (GER). Anders als bei anderen Zertifikatsprüfungen erhalten Sie bei SIELE also immer einen Nachweis über ihre Sprachkompetenz, sofern diese mindestens im Bereich A1 liegt. Nähere Informationen und Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen finden Sie auf der Sprachenseite Spanisch.