Kontakt

Dr. Nicola Heimann-Bernoussi
Raum SH 2/217
Tel +49 (0)234 32 28119
nicola.h.bernoussi@rub.de



Kurswahl

Das ZFA bietet jedes Semester über 170 Kurse in derzeit 15 Sprachen an. Neben der großen Zahl an allgemeinsprachlichen Veranstaltungen bieten wir fachsprachenorientierte Kurse an, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen und Fachsprachenkurse, die nur für Studierende einer Fachrichtung geöffnet sind.

Ein Überblick über das aktuelle Veranstaltungsverzeichnis finden Sie unter Lehrangebot.

Sprachenwahlberatung

Vor Semesterbeginn bietet das ZFA eine Sprachenwahlberatung an, in der Sie sich über mögliche Sprachen und Zertifikate informieren können. Dies bietet sich dann an, wenn Unklarheit über die zu wählende Sprache oder die Regelungen des ZFA besteht.

Die genauen Termine finden Sie unter Fristen und Termine.

Es kann auch jederzeit mit den zuständigen Sprachlektoren ein Termin vereinbart werden, sofern Sie genauere Informationen zu einer bestimmten Sprache wünschen. Die Kontakte finden sich auf den Sprachseiten. Bei allgemeinen Anfragen wenden Sie sich an das Geschäftszimmer

Kursanerkennung im Optionalbereich

Mit Ausnahme der Fachsprachenkurse sind alle erfolgreich abgeschlossenen Veranstaltungen des ZFA im Optionalbereich anerkennbar. Auf den Internetseiten des Optionalbereichs finden Sie im Gebiet [1] (Fremdsprachen) die ZFA-Kurse, die dort als Modul angerechnet werden können.

Im Optionalbereich anzuerkennende Veranstaltungen auf Anfängerniveau werden nur in Verbindung mit dem Folgekurs kreditiert. Die ersten beiden Niveaustufen einer Sprache bilden im Optionalbereich ein sog. Basismodul, für dessen erfolgreichen Abschluss 10 CP erworben werden können. Alle anderen 4-stündigen Veranstaltungen des ZFA bilden ein eigenes Modul und können ohne zusätzlichen Kurs im Optionalbereich anerkannt werden. 2-stündige Veranstaltungen müssen kombiniert werden. Kurse, für die lediglich ein Teilnahmeschein erworben wurde, werden im Optionalbereich nicht anerkannt. Für weitere Detailfragen wenden Sie sich bitte an den Optionalbereich oder an Dr. Nicola Heimann-Bernoussi.